Inhalt anspringen

Heilpraktikerüberprüfung

Wer die Heilkunde ausüben will, ohne als Ärztin oder Arzt approbiert zu sein, braucht eine Erlaubnis als Heilpraktikerin oder Heilpraktiker.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in der momentanen Situation, in der der Öffentliche Gesundheitsdienst stark gefordert ist, unsere gewohnten Dienstleistungen einstellen müssen. Darunter fallen auch die Impf- und Aidsberatung, die Termine für Lebensmittelbelehrungen sowie alle Begutachtungen.

 

Beschreibung

Die Erlaubnis kann als allgemeine oder als eingeschränkte auf das Gebiet der Psychotherapie beantragt werden. Für den Antrag ist das Ordnungsamt zuständig, in dessen Bereich der erste Wohnsitz des Antragstellers liegt.

Dem Gesundheitsamt kommt im Rahmen des Antragsverfahrens lediglich die Rolle des begutachtenden Fachamtes zu.

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...