Inhalt anspringen

OB würdigt früheren Hauptamtsleiter Alfred Turba

Kompetent und gewissenhaft, respektvoll im Umgang und von einem feinen Humor – das sind Eigenschaften, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kasseler Rathaus bis heute mit Alfred Turba verbinden. Nun ist der langjährige Leiter des Hauptamtes im Alter von 81 Jahren verstorben.

„Mit ihm ist ein verdienter Kollege von uns gegangen, einer, auf den sich sein Dienstherr ebenso wie die vielen Menschen um ihn herum immer verlassen konnten“, sagte Oberbürgermeister Christian Geselle in seiner Würdigung. 

Über 30 Jahre lang führte Alfred Turba das Hauptamt, das für die Organisation des inneren Dienstbetriebes der Stadtverwaltung zuständig ist. Unter anderem wird im Hauptamt die Arbeit der politischen Gremien koordiniert, die interne und externe Kommunikation abgestimmt und die Repräsentation gesteuert. Die wichtigen Stärken für diese Aufgabe brachte er dafür in herausragender Weise mit: Seriös, überparteilich, unaufgeregt und dabei sicher verankert im Gesetzes- und Regelwerk, in dem sich eine Kommune bewegt, stand er drei Oberbürgermeistern in deren kompletten Amtszeiten zur Verfügung: Hans Eichel, Wolfram Bremeier und Georg Lewandowski. Am reibungslosen Stabwechsel zum 2005 neugewählten Oberbürgermeister Bertram Hilgen wirkte er dann ausgangs seiner Dienstzeit noch mit.

Turba hatte 1957 seine Laufbahn als Auszubildender bei der Stadtverwaltung Kassel begonnen. 1967 wurde er dem Hauptamt zugewiesen und Beamter auf Lebenszeit. 1974 erfolgte seine Bestellung zum Hauptamtsleiter. Nach mehr als 48 Jahren im Dienst der Stadt Kassel trat er vor 15 Jahren als Leitender Magistratsdirektor in den Ruhestand. 

Vergessen hat er die Verwaltung indes nie. Viele seiner einstigen Kolleginnen und Kollegen, die zur Weihnachtsfeier des Amtes hin und wieder von seiner Leidenschaft als passionierter Jäger profitiert hatten, bekamen auch nach seinem Ausscheiden Jahr für Jahr zuverlässig handsignierte Glückwünsche zum Geburtstag. 

Das Mitgefühl der Stadt gelte nun seiner Frau und der Familie, sagte Oberbürgermeister Geselle: „Das Vorbild, das uns Alfred Turba gegeben hat, dienstlich und mit seiner persönlich zugewandten Art, werden wir in guter Erinnerung behalten.“

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...