Inhalt anspringen

Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich Gebäudereinigung

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für das Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung – Abteilung Gebäudedienste -

eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Gebäudereinigung

zur Verstärkung des Sachgebiets Reinigung und Möblierung beim Steuern der Gebäudereinigung in ca. 170 Reinigungsobjekten mit einer Gesamtreinigungsfläche von ca. 450.000 m².

Eine Einstellung kann zunächst nur befristet erfolgen. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist mit Inkrafttreten des Stellenplans 2021 vorgesehen.

Ihre Aufgaben 

  • selbstständiges Organisieren der Gebäudereinigung für zugewiesene Objekte
  • Erstellen von Aufmaßen von Reinigungsflächen (z. B. Boden- und Glasflächen)
  • Fortschreiben der Reinigungsstandards und –qualitäten für Eigen- und Fremdreinigung
  • Ausschreiben, Vergeben und Abrechnen der Unterhalts- und Glasflächenreinigung an externe Dienstleister
  • Wahrnehmen von Ortsterminen zu Kontrollen, Objektübergaben, Abstimmungsterminen der Beteiligten etc.
  • Berechnen von Reinigungszeiten
  • Bearbeiten von Dienstleistungsverträgen
  • Reklamationsmanagement und Rechnungsbearbeitung
  • Planen des Personaleinsatzes in eigen gereinigten Gebäuden (Verwaltung, Schulen, Kita)
  • Organisieren von Schulungen und Unterweisungen
  • Ermitteln des Bedarfes und Beschaffen der Reinigungsmittel sowie der Geräte und Maschinen der Eigenreinigung



Ihr Profil

  • abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Meister/in im Gebäudereiniger-Handwerk oder eine vergleichbare Qualifikation mit einer für die Tätigkeit qualifizierenden Berufserfahrung
  • fundierte IT-Kenntnisse
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind wünschenswert
  • Fahrerlaubnis der Klasse B 
  • eigener PKW mit der Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung ist wünschenswert
  • Arbeitsorganisation, Flexibilität, Initiative und Selbstständigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung, Ausdauer und Belastbarkeit



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Schöffl, Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Tel. 0561 787 2253, Frau Viereck, Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Tel. 0561 787 6524 oder an Frau Rüddenklau, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2098, wenden.


Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2021


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...