Inhalt anspringen

Ingenieurinnen bzw. Ingenieure (FH) (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für das Amt Vermessung und Geoinformation - Abteilung Vermessungstechnischer Außendienst - 

Ingenieurinnen (FH) / Ingenieure (FH) / Bachelor of Sciences / Bachelor of Engineering
Fachrichtung Geodäsie oder Geoinformatik (w/m/d)

Das Amt Vermessung und Geoinformation bietet mit seinem umfangreichen Aufgabenportfolio aus den Bereichen hoheitliches Vermessungswesen, Ingenieurvermessung, Geoinformation und Wertermittlung innerhalb der Stadtverwaltung sowie Bürgerinnen/Bürgern, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft vielseitige Leistungen und innovative Produkte an.

Ihre Aufgaben 

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in der Ingenieur- und Katastervermessung, Grundstücksvermessungen
  • Grundlagen-, Bestands- und baubegleitende Vermessung
  • Objektbezogene Deformationsvermessungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Arbeitsverfahren und dem Einsatz neuer Technik
  • Schulen und Betreuen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Auszubildenden im Bereich des vermessungstechnischen Außendienstes



Ihr Profil

  • Befähigung zum gehobenen vermessungstechnischen Dienst bzw. Bereitschaft zur Durchführung des Vorbereitungsdienstes
  • abgeschlossenes Studium (Bachelor bzw. Diplom) der Fachrichtung Vermessungswesen/ Kartographie/ Geoinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung im ausgeschriebenen Berufsfeld
  • sichere Anwendung der modernen Vermessungstechnik und Vermessungssoftware
  • Kenntnisse im Umgang mit den Datenbanken des AAA-Modells
  • Arbeitsorganisation, Teamfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit



Unser Angebot

Das Stellenangebot ist auch für Berufseinsteiger geeignet, denn Sie erhalten eine individuelle Einarbeitung, die durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen unterstützt wird. In Ihrem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet unterstützen wir Sie durch zielgerichtete Weiterbildungen.

Sie erhalten bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 12 des Hessischen Besoldungsgesetzes (HBesG). Bewerbungen von Beschäftigten sind grundsätzlich möglich.

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Frau Rus, Amt Vermessung und Geoinformation, Tel. 0561 787 7076, oder an Frau Menzel, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2560 wenden.


Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2021


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...