Button: Drucken Seite drucken


Kassels Stadtteile

Kassel mit seinen rund 200.000 Einwohnern besteht aus 23 Stadtteilen ganz unterschiedlicher Größe. Neben dem historischen Kern der Stadt rund um Königs- und Friedrichsplatz im Stadtteil Mitte gibt es weitere Zentren, die viele lokale Eigen- und Besonderheiten aufweisen. Sie alle zusammen bilden heute die moderne Großstadt Kassel.

Stadtteilkarte Kassel; © Stadt Kassel, Vermessung und Geoinformation


Icon Stadtgeburtstag mit dem Schriftzug Fest; © Stadt Kassel

Stadtgeburtstag wird jedes Jahr gefeiert

Am 18. Februar 913 unterzeichnete König Konrad I. im damaligen Chassalla oder Chassella zwei Urkunden – die ersten schriftlichen Belege für die Existenz Kassels. Ausgehend vom Datum dieser sogenannten Ersterwähnungsurkunden feiert die Stadt Kassel seit dem 1100. Stadtjubiläum im Jahr 2013 jährlich Geburtstag. Ausrichter ist jeweils einer der 23 Kasseler Stadtteile.

Der Stadtgeburtstag 2018 fand am 18. Februar im Stadtteil Bettenhausen statt. Impressionen der Veranstaltung finden Sie auf der Seite: www.stadtgeburtstag.kassel.de


Geschichte der Eingemeindungen Kassels

2011 feierte Kassel ein besonderes Jubiläum: In den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurden sechs Gemeinden des Landkreises Kassel offiziell zu Kasseler Stadtteilen. Seither hat sich das Stadtgebiet nicht mehr verändert. Die letzten Eingemeindungen aus dem Jahr 1936 bilden damit den Abschluss einer regelrechten Eingemeindungswelle, die ihre Anfänge Ende des 19. Jahrhunderts nahm. ...mehr


Seite schließen