Sport in Kassel Logo

Freizeitprogramm in den Sommerferien - Segelfliegen auf dem Dörnberg?

Segelflieger beim Start; © Christiane Müller

In den kommenden Sommerferien, in der Zeit vom 18.07. bis 15.08.2016 bieten wir, wie jedes Jahr, auf dem Dörnberg einen Segelfluglehrgang an.

Lautlos gleitest du über den Dörnberg, über nordhessische Landschaften und du erlebst Dörfer und Städte aus der Vogelperspektive, nur von Thermik angetrieben.  Mit einem erfahrenen Segelfluglehrer wirst du in einem  doppelsitzigen Segelflieger Aufwinde suchen, in der Technik des Fliegens eingewiesen und bis zum Pilotenschein geschult.

Dieses Erlebnis kann sich jeder, der den freien Raum am Himmel nutzen möchte, ab dem 14. Lebensjahr verwirklichen. Begonnen werden die Schulungsflüge für Anfänger in einer ASK 21, einem doppelsitzigem Segelflugzeug. Ein erfahrener Segelfluglehrer sitzt hinten und steuert am Anfang noch mit.

Die Flugschüler lernen dabei den Windenstart, die Einteilungen einer Platzrunde und das Landen. Nach etwa 40-60 Starts können Flugschüler sich frei fliegen, das heißt, ab diesem Zeitpunkt haben die Schüler gelernt, allein mit einem Segelflugzeug zu fliegen.

Der Flugbetrieb beginnt täglich um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Briefing in unserem Tagungsraum auf dem Dörnberg. Anschließend gehen wir zu unserem Hangar und holen die Segelflugzeuge raus und fahren sie mit Lepos zur Startstelle. Geflogen wird den ganzen Tag. Jeder Teilnehmer hat die Chance mehrmals zu fliegen. Auch durch die mehrtägige Schulung kann man seine Fähigkeiten schnell verfestigen und seinen Ausbildungsstatus erweitern.

Nicht nur junge Menschen können das Fliegen lernen, auch ältere Menschen können sich bei uns ausbilden lassen. Wir fliegen an jedem Wochenende und in den Ferien in den Lehrgängen.

Gruppenfoto Segelflieger; © Christiane Müller

FSV Kassel-Zierenberg e.V.

Veröffentlicht am:   21. 06. 2016  


Service

Social Media