www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Weinbergterrassen und Henschelgarten

Weinbergterrasse; © Stadt Kassel; Foto: Internetredaktion

Blick auf die Weinbergterrassen durch blühende Rosen hindurch; © Stadt Kassel, Internetredaktion

Weinbergterrassen im Sommer

Die Weinbergterrassen sind in den Sommermonaten ein besonderes Erlebnis: Neben Bäumen, Sträuchern, Stauden und einjährigen Pflanzen blühen Rosen üppig.

Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden. 

Bei den Rosen handelt es sich um Strauch- und vor allem Kletterrosen, die entlang der Natursteinmauern und Rankgerüste gezogen werden. Einige Strauchrosen haben sogar einen namentlichen Bezug zu Kassel: Die "Perle von Weißenstein", "Herkules" und die "Stadt Kassel" gedeihen auf den Weinbergterrassen nebeneinander.  

Hintergrund
Die nach dem Vorgänger vom Schloss Wilhelmshöhe benannte "Perle von Weißenstein" ist eine einzigartige Sorte, denn in Kassel wurde etwa 1780 die erste deutsche Rose gezüchtet und "Perle von Weißenstein" genannt. Ab 1808 wurde die Sorte in Registern und Katalogen aufgeführt, das Rosarium am Schloss war vermutlich das erste in Deutschland. Das Rosensortiment der Weinbergterrassen wird durch laufende Nachpflanzungen in den nächsten Jahren kontinuierlich erweitert, so dass sich langsam wieder das frühere Bild einer großbürgerlichen Parkanlage einstellt.

Aussicht von Weinbergterrassen; © Stadt Kassel, Foto: Elke Bremer

Sanierungsmaßnahmen werten das Gelände weiter auf

Im April 2017 wurde mit der Sanierung der zentralen Treppenanlage begonnen, die vom Henschelgarten auf die Weinbergterrassen führt. Gleichzeitig wird die historische Brunnenanlage hinter der GRIMMWELT instand gesetzt. Mit großer Vorfreude wartet Kassel darauf, dass der Brunnen nach über 70 Jahren erstmals wieder Wasser führt.

Die Weinbergterrassen sind zwischen dem 1. April und 31. Oktober täglich von 8 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Bedingt durch Bauarbeiten müssen aktuell Einschränkungen berücksichtigt werden: So ist die direkte Wegeverbindung von den Weinbergterrassen in den Henschelgarten unterbrochen und es muss ein Umweg über den westlichen Zugang Richtung Museum für Sepulkralkultur gegangen werden. Auch wird das gesamte Umfeld der Brunnenanlage zum Baufeld und ist für Besucher gesperrt. Im Henschelgarten muss mit Baustellenverkehr gerechnet werden.

Auch an regnerischen Tagen immer einen Besuch wert

Der Bunker im Weinberg diente als Bierkeller und im zweiten Weltkrieg als Luftschutzbunker für bis zu 10.000 Menschen. Der Stollen kann regelmäßig im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Zu den Terminen und weiteren Informationen gelangen Sie hier ...mehr

Weinbergterrassen im Stadtplan; © Stadt Kassel, Karte: Vermessung und Geoinformation

Weitere Infors

Veröffentlicht am:   27. 04. 2017  


Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic