www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Königsstraße

Obere Königsstraße; © Stadt Kassel

Die Hauptgeschäftsstraße der Stadt, die Königsstraße, bekam ihren Namen vom hessischen Landgrafen Friedrich I, der 1720 durch Heirat mit einer schwedischen Königstochter zum König wurde. Die Königsstraße hatte er in schwedischem Granit pflastern lassen, dessen zarte Maserung noch bis 1964 zu sehen war. 1961 wurde sie zu einer der ersten Fußgängerzonen in Deutschland. Am 8. Juli 1877 hat eine der ersten Dampfstraßenbahnen die Königsstraße befahren.

Neben Paris und Kopenhagen war Kassel die einzige Stadt, die eine solche Straßenbahn besaß. Damals hat die Dampflok zwei Personenwagen vom Königsplatz bis zum Park Wilhelmshöhe gezogen. Daneben wurde 1884 eine Pferdestraßenbahn gegründet, deren letzte Streckenführung jedoch im Jahr 1909 eingestellt wurde. Noch heute dürfen in Kassel die Straßenbahnen die Fußgängerzone befahren.

Verschiedene Geschäfte, Kaufhäuser sowie Erlebnisgalerien laden zu einem Bummel in der Fußgängerzone ein.
 

Institution: Königsstraße
Anschrift: Innenstadt
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Veröffentlicht am:   18. 05. 2015  


Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic