www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Graphische Sammlung

Kupferstich Herkules Farnese um 1592; © MHK

Vom Spätmittelalter bis zur Moderne

Die Graphische Sammlung umfasst über 60.000 Handzeichnungen, druckgraphische Arbeiten, Plakate und illustrierte Bücher. Zeitlich reicht ihr Spektrum vom Spätmittelalter bis zur zeitgenössischen Kunst oder von Albrecht Dürer bis zu Georg Baselitz, regional von Deutschland über die Niederlande und Frankreich bis nach Italien.

Das Herzstück der Sammlung bilden die kostbaren Klebebände mit alter Druckgraphik aus der ehemaligen Bibliothek von Schloss Wilhelmshöhe. Eine Besonderheit bildet die umfangreiche Sammlung an Architekturzeichnungen, vor allem zu den großen Bauvorhaben der hessischen Landgrafen.

Seit den 1960er Jahren wurde die Sammlung mit großem Engagement in die Moderne fortgesetzt. Umfangreiche Konvolute an Zeichnungen und Druckgraphik können vor Ort studiert werden. Auch Sie sind herzlich eingeladen, sich diese Meisterwerke einmal ohne Rahmen und Abstand nach telefonischer Voranmeldung vorlegen zu lassen.

Kontakt

Telefon: +49 561 316800
Telefax: +49 561 31680111
E-Mail: info@museum-kassel.de
Anschrift: Schlosspark 1
34131 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Internet: www.museum-kassel.de
Veröffentlicht am:   19. 05. 2015  


Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic