www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

KinderKultUrlaub

Holzbauwerkstatt mit bunten Häusern; © Stadt Kassel; Foto:


Ein künstlerisch-kreatives Projekt für die Herbstferien

Mit dem Projekt KinderKultUrlaub werden seit 2008 neue Wege im Bereich Kultureller Bildung in Kindertagesstätten und Kinderhorten entwickelt. Den Kern dieser Kreativ-Projektwoche bilden jeweils neu initiierte Kooperationen zwischen den teilnehmenden Kindergruppen der Tagesstätten und professionellen Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Tanz, Bildender Kunst, Musik, Kunsthandwerk sowie Film und Theater.

Während der einwöchigen Workshops innerhalb der Herbstferien entsteht mit den Kindergruppen eine an Gestaltungsthemen orientierte Zusammenarbeit, innerhalb derer die Künstlerinnen und Künstler einen praktischen Einblick in ihre Arbeit geben. Oftmals sammeln die Kinder dabei ihre allerersten Erlebnisse mit der jeweiligen Kunstform, sei es ein Instrument, eine fremd klingende Musikrichtung, eine Bewegungsform oder die Bearbeitung eines besonderen Werkmaterials. Den Projektabschluss bildet eine öffentliche Präsentation der Workshop-Ergebnisse vor großem Publikum.

Das künstlerisch-kreative Projektformat KinderKultUrlaub wird vom Kulturamt der Stadt Kassel initiiert sowie von der WINGAS GmbH in Kassel gefördert. Dadurch wird ermöglich, dass Kindertagesstätten und Horte das intensive und professionelle Angebot mit einer niedrigen finanziellen Eigenbeteiligung kennenlernen können.

Wirksam werden auch die Impulse, die die Erzieherinnen und Erzieher aus der Tandemarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern für ihre eigene zukünftige Arbeit übernehmen: Ganz in ihrem Metier, bringen sie diese neuen Sichtweisen und andere Methoden mit in die Projektarbeit ein. Wie die Erfahrung zeigt, werden in der künstlerisch-kreativen Projektarbeit vielfach auch die einzelnen Kinder‚ neu entdeckt.

Für die Kinder ist die Präsentation ihrer Workshop-Arbeit ein aufregender und prägender Abschluss ihrer erlebnisreichen Woche mit den Künstlerinnen und Künstlern und führt die einzelnen Gruppen mit ihren jeweiligen Projektergebnissen nach der Woche wieder zusammen. Dabei zeigen die Kinder stolz, was sie entdeckt und geschaffen haben – genauso werden sie aber auch zu aufmerksamen Zuschauern für die Werke und Projekte der anderen Kinder.

Die angestoßenen Projektpartnerschaften wirken längst über den jeweiligen Workshop-Zeitraum hinaus. Denn viele der Kooperationen verstetigen sich zu langfristigen Partnerschaften, nachdem die künstlerisch-kreativen Angebote im Rahmen von KinderKultUrlaub kennengelernt wurden. Besonderes Augenmerk liegt auch auf dem Aspekt der Chancengleichheit und dabei auf Kooperationen mit Einrichtungen für Kinder in schwierigen Stadtteilen und Brennpunkt-Milieus.

Veröffentlicht am:   05. 05. 2017  


Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic