www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

18. Februar: Kassel feiert Stadtgeburtstag in Bettenhausen

Plakat für den Stadtgeburtstag; © Stadt Kassel

Einladung zum Kasseler Stadtgeburtstag - Eintritt frei

Am 18. Februar 2018 jährt sich die Ersterwähnung Kassels zum 1105. Mal. In diesem Jahr richtet der Stadtteil Bettenhausen den Stadtgeburtstag aus.

  • Als Einstimmung auf die Geburtstagsfeier findet um 10 Uhr ein historischer Stadtspaziergang durch Bettenhausen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist an der Marienkirche. Der Spaziergang dauert ca. eine Stunde
  • Der Posaunenchor des CVJM Wartburg eröffnet den Stadtgeburtstag musikalisch.
  • Um 14 Uhr beginnt der ökumenische Festgottesdienst mit Pfarrerin Beate Bachmann-Voß, Pfarrer Dr. Thomas Gerlach, Pfarrer Jochen Löber, Pater Piotr Polkowski und Abouna Stefanos Ifram.
  • Im Anschluss begrüßt Oberbürgermeister Christian Geselle die Gäste im Gemeindesaal.

Mit dabei
Gemischter Chor Bettenhausen, Andrea C. Ortolano als Lotte Moser, Tanzgruppe des VfB Viktoria Bettenhausen

Darauf können Sie sich freuen
Großes Kaffee- und Kuchenbüfett mit Geburtstagstorte der Siedlergemeinschaft Bettenhausen, Historische Ausstellung und Filme des Stadtteilzentrums Agathof, Stadtquiz mit attraktiven Preisen, Moderation Enrico Schäfer 

Anreise nach Bettenhausen
Der Stadtgeburtstag Kassel 1105 findet in der Marienkirche und im Gemeindehaus Bettenhausen statt (Anschrift: Kirchgasse 2, 34123 Kassel). Die Tram-Haltestelle "Kirchgasse" ist in unmittelbarer Nähe. Dort halten die Trams 4 und 8. Außerdem steht an der Leipziger Straße ein großer Parkplatz zur Verfügung.
Bettenhausen im Stadtplan

Weitere Infos

Piktogramme mit Kassel-Motiven; © Stadt Kassel


Impressionen vom Stadtgeburtstag in Harleshausen 2017

Stadtgeburtstas Icon mit der Schriftzug FEST; © Stadt Kassel

Hintergrund

Am 18. Februar 913 unterzeichnete König Konrad I. im damaligen Chassalla oder Chassella zwei Urkunden – die ersten schriftlichen Belege für die Existenz Kassels. Ausgehend vom Datum dieser sogenannten Ersterwähnungsurkunden feiert die Stadt Kassel seit dem 1100. Stadtjubiläum im Jahr 2013 jährlich Geburtstag. Ausrichter ist jeweils einer der 23 Kasseler Stadtteile.

Spätestens seit der 1100 Jahr-Feier im Jahr 2013 ist der Geburtstag Kassels fest im Veranstaltungskalender der Stadt etabliert. In den vergangenen Jahren hatten die Stadtteile Nordshausen, Kirchditmold und Harleshausen die Feierlichkeiten ausgerichtet.

Veröffentlicht am:   17. 01. 2018  

Service

Social Media