www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Kasseler Jazzfest

Zeichnung einer Person mit Bass; © Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V.

Live-Konzerte in verschiedenen Spielstätten

Erleben Sie die einzigartige Live-Atmosphäre eines Jazzkonzerts. Es wird ein breites Spektrum präsentiert mit internationalen und heimischen Musikern. Jazz für Ohren, Seele, Herz und Augen an verschiedenen Spielstätten.

25. Jazzfest Kassel  vom 21. bis 27. Oktober 2017
7 Tage – 7 Spielorte – 10 Konzerte – 1 Workshop.

Jedes Konzert und jeder Musiker des Jubiläumsprogramms fügt dem musikalischen Geburtstagsstrauß eine eigene Jazzblume bei: Das betörende Gitarrentrio "Drift" im tif – eine Harfe im Bunker – das Schlachthofkonzert "Graulandecke" im Wesertor – die Trompete von Sebastian Studnitzky im Theaterstübchen – Oldtime auf dem Schäferberg – die Posaune von Ray Anderson auf der 40. Anniversary Tour BDB im Gleis1, wo auch das Workshopkonzert und zur Eröffnung die kultige "Lange Jazznacht" stattfinden.

Hessisches Jazzpodium 2017
Höhepunkt und Abschluss des diesjährigen Jazzfests ist das Hessische Jazzpodium 2017 am Freitag, 27. Oktober im Schauspielhaus Kassel. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat den Jazzverein mittlerweile zum 5. Mal damit betraut, dieses Event auszurichten.  

In diesem Rahmen wird auch der Hessische Jazzpreis 2017 an die Pianistin Anke Helfrich im Schauspielhaus verliehen, die anschließend mit ihrem Quartett auftritt. Zuvor wird der Piano-Jazz auch von "Dimensionality" mit gewürdigt. Der Abend wird von hr2 Kultur aufgezeichnet.



Mehr Informationen zu Programm und Tickets

Veröffentlicht am:   09. 10. 2017  


Service

Social Media