Button: Drucken Seite drucken


Veranstaltungsprogramm der Musikakademie

Jedes Semester präsentiert die Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr" ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm mit vielen Konzerten und Veranstaltungen.

Szenen mit Dirigent, Solistin, Sänger und Streichergruppe; © Stadt Kassel Szenen aus der Orchesterarbeit der Akademie.

Musik spielen und studieren:
Die Musikakademie macht's möglich

Die Akademie blickt auf eine reiche Tradition der Musikerziehung und Musikpflege in Kassel zurück, die eng mit dem Wirken des wohl bekanntesten Kasseler Musikers, des Geigers, Dirigenten, Orchestererziehers und Komponisten Louis Spohr, verknüpft ist. Heute ist die Musikakademie eine staatlich anerkannte Berufsakademie nach dem Hessischen Berufsakademiegesetz und bietet den praxisorientierten Studiengang "Instrumental-/EMP-/ Gesangspädagogik" mit dem international anerkannten Abschluss "Bachelor of Music" an.

Das Institut versteht sich als "Klanghaus – Lernstatt – Kulturträger" für Kassel und die Region Nordhessen, ein Ort lebendigen Musizierens und Lernens.  Die Musikakademie ist aber gerade auch ein Ort interkultureller Begegnung und gelebter Integration.  Viele der Studierenden sowie Dozentinnen und Dozentinnen sind aus anderen Ländern nach Kassel gekommen, um hier ihr Studium zu absolvieren bzw. junge Menschen zu unterrichten. An der Spitze der Einrichtung steht Direktor Dr. Peter Gries.

Konzertsaal der Musikakademie

Institution: Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr"
Telefon: 0561 / 787 4180
Telefax: 0561 / 787 4188
E-Mail: musikakademie@kassel.de
Anschrift: Karlsplatz 7
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Internet: www.musikakademie-kassel.de

Die Veranstaltungen im Überblick


Seite schließen