www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Mind the Gap Musikfestival

Ausschnitt aus Veranstaltungsplakat Mind the Gap; © Kulturzentrum Schlachthof

Das Kulturzentrum Schlachthof organisiert und veranstaltet das Mind the Gap Festival seit 2010. Der Nordstadtpark als Veranstaltungsgelände wurde bewusst ausgewählt, um Kunst und Kultur jeder sozialen Schicht zugänglich zu machen.

Da hinter dem Festival die Idee steht, die Lücken zwischen den verschiedenen Schichten in der Gesellschaft zu schließen, bekam das Projekt den Namen MIND THE GAP - Vorsicht Lücke! Das Festival lässt die Grenzen zwischen älteren und jungen Musikbegeisterten vergessen, wenn alle gemeinsam ein Wochenende lang umsonst und draußen zusammen feiern.

Veranstaltungsplakat Mind the Gap; © Kulturzentrum Schlachthof

Umsonst und draußen

Das Mind The Gap Festival geht in die 5. Runde. Erstmals 2010 organisiert und in den Jahren 2011 und 2012 erfolgreich wiederholt, wurde das Festival nach einer dreijährigen Auszeit im Jahr 2016 wiederbelebt. Und das mit vollem Erfolg: 6000 Menschen unterschiedlichster Herkunft feierten 2016 gemeinsam ein friedliches Fest im Kasseler Nordstadtpark.

Der Grundgedanke des Festivals ist ein sozialer, niemand soll ausgeschlossen werden. Auf Eintritt wird deshalb vollkommen verzichtet, jeder ist willkommen und hat die Chance am Festival teilzunehmen.

Mind The Gap ist ein Familienfest, welches zum einen die Kasseler Kulturlandschaft um ein anspruchsvolles gratis Open Air mit einem musikalischen Schwerpunkt zwischen Rock, Pop, Indie und Hip-Hop erweitert, zum anderen werden durch ein Kinder- und Jugendprogramm auch gezielt Familien mit Kindern angesprochen und zusammengebracht. Ein Festival für Jung und Alt, an dem alle nur ein Ziel haben: Zusammen etwas zu erleben und Spaß zu haben.

Straßensperrung während des Festivals
Um eine sichere Durchführung zu ermöglichen, wird die Fiedlerstraße zwischen Henkelstraße und Mombachstraße von Freitag, 25. August, ab 14 Uhr bis Sonntag, 27. August, um 2 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Veranstaltung bei der Planung ihrer Fahrten zu berücksichtigen.


Auf diese Künstler könnt ihr euch freuen!

Musikprogramm Freitag, 25. August, ab 18 Uhr

  • Hi! Spencer
  • Illegale Farben
  • Fullax

Programm Samstag, 26. August, ab 15 Uhr

  • Le Fly
  • Kat Frankie
  • Shirley Holmes
  • Ove
  • Caro Kiste Kontrabass
  • Noriega Mind
  • Lowfield
  • Kindermusik von Bernd Meyerholz & der KunterBänd
  • Gartenwalkact Imanuel Immergrün
  • Spielmobil Rote Rübe
  • Streetbolzer Fußballturnier

Weitere Infos und Kontaktadresse für Helfer

Institution: Kulturzentrum Schlachthof
Telefon: 0561 220712-523
E-Mail: info@schlachthof-kassel.de
E-Mail: programm@schlachthof-kassel.de (für Helfer)
Anschrift: Mombachstraße 10 bis 12
34127 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Internet: www.schlachthof-kassel.de

Helfer gesucht

Das "Umsonst"-Festival wie das Mind The Gap funktioniert nur durch Hilfe und Unterstützung auf ehrenamtlicher Basis. Das Kulturzentrum Schlachthof sucht motivierte Helfer für verschiedene Bereiche wie Auf- und Abbau, beim Getränkeausschank, als Ordner, und viele weitere. Selbst zwei Stunden Mitwirkung helfen enorm, ein Umsonst & Draußen Festival zu realisieren. Die Mitarbeiter sind für jede Hilfe dankbar. Bei E-Mail bitte im Betreff MTG + Jahreszahl angeben. 

Veröffentlicht am:   18. 08. 2017  


Service

Social Media