www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Connichi: Manga- und Anime-Convention

Panorambild von der Stadthalle Kassel; © Stadt Kassel; Foto: Eull

Verkleidete Teilnehmerin - Cosplayerin; © Stadt Kassel; Foto: Christine Semm

Verkleidete Teilnehmerinnen - Cosplayer; © Stadt Kassel; Foto: Christine Semm

Verkleidete Teilnehmerin - Cosplayer; © Stadt Kassel; Foto: Christine Semm

Connichi: mehr als nur Japanischer Karneval

Deutschlands größte und beliebteste Manga- und Anime-Convention lockt  vom 22. bis 24. September 2017 bereits zum 15. Mal tausende Anhänger in das Kasseler Kongress Palais. 

Nicht nur aufwändige Kostüme sind auf der Connichi zu bewundern, es geht vor allem um den Spaß an einem in Europa noch nicht so populären Hobby. Dabei verkleiden sich die Teilnehmer nicht einfach, die Kostüme sind in der Regel alle selbst gestaltet und gefertigt. Kassel bietet mit der Connichi den einzigen Ort in Deutschland, bei dem diese Leidenschaft an der japanischen Kultur für drei Tage gelebt werden kann. Ab 2018 werden dies wegen der großen Nachfrage sogar vier Tage sein.

Über die Connichi

Die Connichi wird von Fans für Fans und dem Verein Animexx e.V. ausgerichtet und organisiert. Im Jahre 2002 fand die erste Connichi in Ludwigshafen statt. Seit 2003 treffen sich Anhänger der japanischen Kunst jährlich im September in Kassel. Zahlreiche Wettbewerbe, Diskussionen und Workshops locken die Fans nach Nordhessen.

Die Convention wird von Gästen aus Japan, Finnland und den USA besucht. Durch die von Jahr zu Jahr steigende Anzahl an Besuchern sowie die lokale Begeisterung über die vielseitigen und kreativen Kostüme hat sich die Connichi inzwischen zu einem festen Termin im Kasseler Kulturleben entwickelt.

Weitere Infos und Tickets

Veröffentlicht am:   25. 04. 2017  


Service

Social Media