www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Welttag des Buches

Logo zum Welttag des Buches am 23. April; © Welttag des Buches

Jedes Jahr mit einem besonderen Programm

Die Welt feiert das Lesen – und in Deutschland haben Sie die Möglichkeit, mitzufeiern und ihre Begeisterung für das Lesen mit anderen zu teilen. Jedes Jahr am 23. April wird der UNESCO Welttag des Buches in mehr als 100 Ländern weltweit gefeiert.

1995 hat die UNESCO-Generalkonferenz den 23. April zum "Welttag des Buches und des Urheberrechts" ausgerufen. Der Tag geht auf einen Brauch in Katalonien zurück. Dort werden zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg Rosen und Bücher verschenkt. Der 23. April war im Jahr 1616 der Todestag gleich zweier Literaten der europäischen und Weltliteratur - sowohl des englischen Dichtergenies William Shakespeare ("Hamlet") als auch des spanischen Miguel de Cervantes ("Don Quijote").

Auch die Stadtbibliothek Kassel beteiligt sich am Welttag des Buches und veranstaltet alljährlich einen Bücherflohmarkt auf dem Bebelplatz (siehe Veranstaltungen unten).

Links mit weitere Infos


Veranstaltungen zum Welttag des Buches

Veröffentlicht am:   20. 04. 2017  


Service

Social Media